Heute

Demnächst

Archiv: 2020 NextPrevious

Emilija Škarnulytė: Sunken City

Online Vortrag, 21. Mai 2020, 19:00

Lucy Cotter: Reclaiming Artistic Research

Online Vortrag, 19. Mai 2020, 19:00

Iman Issa: Proxies, with a Life of Their Own

Online Vortrag, 5. Mai 2020, 19:00

Ulrika Karlsson: Interiors after Images

Vortrag, 20. Februar 2020, 19:00

Water Cooler Talks

Veranstaltung, 14. – 16. Februar 2020

Rundgang Party 2020

Veranstaltung, 14. Februar 2020, 23:00

Rundgang 2020

Veranstaltung, 14. – 16. Februar 2020

Melissa Gordon: The Embarrassment of SUCKCESS

Vortrag, 5. Februar 2020, 19:00

Aneta Rostkowska

Vortrag, 29. Januar 2020, 19:00

David Brüll: Bottom-Up Coded Cultures

Vortrag, 27. Januar 2020, 19:00

Oliver Tessmann: Material-Digital

Vortrag, 23. Januar 2020, 19:00

KSI: Energetische Sanierung der Städelschule Frankfurt am Main, Umstellung auf LED Leuchtmittel

Information1. Juli 2018 – 30. Juni 2019

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Für das Vorhaben „KSI: Energetische Sanierung der Städelschule Frankfurt am Main, Umstellung LED Leuchtmittel“ erhält die Städelschule eine Förderung (Förderkennzeichen: 03K09420). Der Zuwendungsbescheid gilt für den Zeitraum 01.07.2018 bis 30.06.2019.

Projektinhalt:

Erneuerung der Innenbeleuchtung

Projektziel:

Die Umstellung auf LED Leuchtmittel verfolgt das Ziel einer langfristigen Kostenreduzierung und der Optimierung der Energieeffizienz.

Beteiligte Partner:

  • Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich GmbH, Zimmerstr. 26-27, 10969 Berlin
  • Hochschule für Bildende Künste–Städelschule, Dürerstr. 10, 60596 Frankfurt am Main

Weitere Informationen:

https://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Impressum