Dieses Board stellt nicht die offizielle Meinung der Hochschule für Bildende Künste–Städelschule dar.Dieses Board stellt nicht die offizielle Meinung der Hochschule für Bildende Künste–Städelschule dar. Dieses Board stellt nicht die offizielle Meinung der Hochschule für Bildende Künste–Städelschule dar. 

Frankfurter Hauptschule MOTOR

Lehrstück

Samstag, 19. September 2020, 19 Uhr

Im Rahmen der Absolventenausstellung der Städelschule 2020

1930 wird Bertolt Brechts Drama „Die Maßnahme“ uraufgeführt, 46 Jahre später folgt die Premiere von Heiner Müllers Replik „Mauser“. In einem ähnlichen zeitlichen Abstand reagiert die Frankfurter Hauptschule auf die beiden Lehrstücke: Maßnahme – Mauser – Motor. Mit dem von Brecht und Müller entwickelten Instrumentarium geht das Kollektiv in ihrer Performance der Frage nach, wo wir eigentlich gerade stehen: Moderne, Postmoderne, Beschleunigung, Wissensgesellschaft, Fake News, Gegenwartskunst, Dschungelcamp, Klimakatastrophe, Corona-Krise, Ende?

Bertolt Brecht’s play "Die Maßnahme" premiered in 1930, with Heiner Müller’s response "Mauser", following 46 years later. After a similar interval, the Frankfurter Hauptschule collective has now responded to these two didactic dramas: Maßnahme – Mauser – Motor. Techniques developed by Brecht and Müller are used to explore the question of where we stand today: modernity, postmodernity, acceleration, knowledge society, fake news, contemporary art, Dschungelcamp, climate emergency, corona crisis, the end?

A project of nGbK Berlin, supported by Fonds Darstellende Künste, Internationale Heiner Müller Gesellschaft, Merve Verlag

Hochschule für Bildende Künste–Städelschule
Dürerstrasse 10
60596 Frankfurt am Main

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Impressum