Ongoing

Job offer

Job offer, 6 – 29 February 2020

Upcoming

Ulrika Karlsson: Interiors after Images

Lecture, 20 February 2020, 19:00

Archive: 2020 NextPrevious

Water Cooler Talks

Event, 14 – 16 February 2020

Rundgang Party 2020

Event, 14 February 2020, 23:00

Rundgang 2020

Event, 14 – 16 February 2020

Melissa Gordon: The Embarrassment of SUCKCESS

Lecture, 5 February 2020, 19:00

Aneta Rostkowska

Lecture, 29 January 2020, 19:00

David Brüll: Bottom-Up Coded Cultures

Lecture, 27 January 2020, 19:00

Oliver Tessmann: Material-Digital

Lecture, 23 January 2020, 19:00

Job offer

Job offer6 – 29 February 2020

Die Hochschule für Bildende Künste–Städelschule

in Frankfurt am Main

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Sachbearbeiter/in für das Personalbüro (m/w/d) in Teilzeit.

Es erwartet Sie ein vielfältiges Aufgabenfeld im Personalbüro einer künstlerischen Einrichtung mit rund 200 internationalen Studierenden. Das Personalbüro ist Anlaufstelle für Lohn und Gehalt und sonstige personalrelevante Fragestellungen von Studierenden und Angestellten.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung der Lohn- und Gehaltsabrechnung für unsere Studierenden, Angestellten und Professoren im TVÖD, TV-H und Landesbesoldung Hessen
  • Assistenz bei termingerechter Vorbereitung und Durchführung des Meldewesens für alle Personalangelegenheiten
  • Analoge und digitale Datenpflege, Ablage und Archivierung, inklusive Personalaktenführung
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Verträgen, Zeugnissen und Bescheinigungen nach Vorlage
  • Bearbeitung von Urlaubs-, Gleitzeit- und Dienstreiseanträgen

Ihre Qualifikationen:

  • Berufsausbildung im Verwaltungsbereich mit Schwerpunkt Personal o.ä. Qualifikation
  • Erfahrung in der Personalsachbearbeitung mit Tarifrecht TVÖD/TV-H wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Strukturierte, analytische Arbeitsweise
  • Gute Sprachkenntnisse in Wort und Schrift im Deutschen wie im Englischen
  • Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Verschwiegenheit im Umgang mit vertraulichen Daten und Dokumenten wird vorausgesetzt
  • Eigeninitiative und Flexibilität im Arbeitsverhalten, sowie Kommunikationsgabe im Austausch mit internen, wie externen Ansprechpartnern

Wir bieten:

  • Vergütung auf der Grundlage des TV-H Entgeltgruppe 9
  • Teilzeitstelle mit einer Arbeitszeit von verhandelbaren 15 - 20 Wochenstunden
  • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes
  • Arbeitsverhältnis zunächst auf ein Jahr befristet, Entfristung wird angestrebt

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher entsprechend qualifizierte Frauen – gerne auch solche, welche nach einer Elternpause in den Beruf zurückkehren – ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte richten Sie bei Interesse Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 29. Februar 2020 an:

Karolin Augart
Personalbüro
Hochschule für Bildende Künste–Städelschule
Dürerstr. 10
60596 Frankfurt a.M.

oder per E-Mail an: karolin.augart@staedelschule.de.

Die postalische Bewerbung muss als persönlich/vertraulich gekennzeichnet und verschlossen sein. Es wird um die Zusendung von Kopien gebeten, da eine Rücksendung der Unterlagen aus Kostengründen nicht möglich ist. Mit dem Absenden einer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Diese werden nach der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gelöscht.

This website uses cookies. By using our website, you agree to our use of cookies.
Imprint and Legal Information