The Blackboard shows a loose collection of events organized by the Städelschule Community. The Hochschule für Bildende Künste–Städelschule is not responsible for the content.The Blackboard shows a loose collection of events organized by the Städelschule Community. The Hochschule für Bildende Künste–Städelschule is not responsible for the content. The Blackboard shows a loose collection of events organized by the Städelschule Community. The Hochschule für Bildende Künste–Städelschule is not responsible for the content. 

Tonfunktion – Festival für Gebrauchsmusik

04. - 14.06.2021

Was ist angewandte akustische Emotionsentladung? Wie klingt die ökologische und soziale Veränderung der urbanen Sphäre und wie eine Komposition für Boote? Was haben Jodeln und Protest gemein, und wie wird der menschliche Körper zu einem resonierenden Instrument? In nonchalanter Aneignung des historischen Begriffs „Gebrauchsmusik“ untersucht Tonfunktion die mögliche Wirksamkeit von Klang in außermusikalischen Zusammenhängen. Im Zentrum des Festivals stehen fünf Werkaufträge, die an internationale Künstler:innen aus der experimentellen elektronischen Musik und der Performance vergeben wurden, mit der Aufforderung, ihre Praxis in den Dienst einer Funktion oder Aufgabe zu stellen. Herausgekommen sind dabei unterschiedlichste Formate im und für den öffentlichen Raum der Städte Offenbach und Frankfurt. Die Präsentations- und Durchführungsweisen variieren dabei von klanglich konspirativ über interventionistisch bis partizipativ. Sie werden im besten gebrauchsmusikalischen Sinne plötzlich im öffentlichen Raum erscheinen und die Passant:innen spontan zu Zuhörenden machen. Das begleitende Radioprogramm, das an drei Tagen in Kooperation mit dem Frankfurter Community-Radio EOS gesendet wird, umfasst jeweils einstündige Beiträge von DJs, Musiker:innen und Theoretiker:innen zum Thema Gebrauchsmusik und funktionaler Klang in Form von Mixes, Essays, Talks, Interviews, Listening-Sessions und Klangcollagen. Ergänzt wird es zudem durch Aufzeichnungen der Werkaufträge, die sich in den Tagen zuvor auf flüchtige Weise im urbanen Raum manifestiert haben.

Programm
## vorläufig ##

Werkaufträge

04.06. - 13.06. Budhaditya Chattopadhyay: Aural Drift (Öffentlicher Raum Offenbach)
04.06. - 06.06. & 10. - 13.06. Thomas Ankersmit: Unattended Volume (Silbergold Frankfurt)
04.06. - 06.06. & 11. - 13.06. TinTin Patrone: gorlepin oam ratt (Öffentlicher Raum Offenbach und Frankfurt)
05.06. Áine O’Dwyer: Concrete Cruise (Öffentlicher Raum Offenbach)
10.06. Felix Kubin: Muzak Forzat

Liveprogramm im BAU

11.06. - 13.06 Veit Sprenger / Tobias Euler / Thies Mynther: Moon Machine, Grounded

Radioprogramm

1. Tag | Mittwoch 09.06.
18 Uhr Lena Willikens: Musik gegen den Gestank aus Vladimirs Traum
19 Uhr Papiripar Labor: Polter-Abend - Forum für Entladung
21 Uhr Diedrich Diederichsen & Les Trucs: Über Gebrauchsmusik
22 Uhr Lux: Music on Absence & Obsession
23 Uhr KMRU: Music for soothing humans

2. Tag | Donnerstag 10.06.
18 Uhr Martina Lussi: Sound Library
19 Uhr Tin Tin Patrone: gorlepin oam ratt & Budhaditya Chattopadhyay: Aural Drift
20 Uhr Felix Kubin: Muzak Forzato
21 Uhr DJ Marcelle / Another Nice Mess: European Union Discussing Vaccine Distribution
22 Uhr Thomas Meinecke: Stereo Demonstration Records - Hip Music for Squareheads
23 Uhr Andreas Spechtl: What do you see when you dream?

3. Tag | Sonntag 13.06.
10 Uhr Aine o’Dwyer: Concrete Cruise
11 Uhr Áine O’Dwyer & Anna Wagner: 30 Minutes with Áine O’Dwyer
11:30 Uhr TinTin Patrone & Budhaditya Chattopadhyay: Urban Sounds and Stages
12 Uhr Fehler Kuti & Mathias Rodatz: The Sound of Money
13 Uhr Ece Özel: Depart / Arrive "The Sound of Goodbye"

Weitere Informationen zum Programm ab 26.05. auf www.mousonturm.de/festivals/tonfunktion

„Tonfunktion - Festival für Gebrauchsmusik“ ist ein Projekt des Künstlerhaus Mousonturm. Gefördert vom Musikfonds e. V. mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und durch den Kulturfonds Frankfurt RheinMain. In Kooperation mit MMODEMM, EOS Radio, dem Amt für Kultur- und Sportmanagement der Stadt Offenbach am Main und der OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbH.

This website uses cookies. By using our website, you agree to our use of cookies.
Imprint and Legal Information