Amy Sillman / Monika Baer und Studenten
Peter Fischli
Judith Hopf
Tobias Rehberger und Studenten
Willem de Rooij
Douglas Gordon
Simon Starling
Christa Näher
Douglas Gordon
Michael Krebber
Thomas Bayrle
Willem de Rooij
Wolfgang Tillmans
Tobias Rehberger
Riccardo Paratore
Ian Edmonds
Lennart Constant
Elisa Caldana
Alan B. Brock-Richmond
Timothy Furey
Tue Greenfort
Flo Maak
Billa Burger
Katharina Schücke
Foto: Ivan Murzin
Lars Karl Becker

Katharina Schücke

Titel

Dresden 2 (für C. D. F.), 2004

Format

25,2 x 34,4 cm (Foto), 54,4 x 47,2 cm (Passepartout)

Auflage

30 + 6 Künstlerexemplare, jeweils nummeriert und signiert.

Material

s/w Fotografie

Preis

200,- Euro

Katharina Schücke (*1982 in Dresden/DE) studierte von 2001 bis 2007 bei Professor Tobias Rehberger. Sie beobachtet die städtebauliche Entwicklungen im Osten Deutschlands. Dabei geht es ihr nicht um einen dokumentarischen Ansatz. Vielmehr vergleicht sie Bauzustände auf alten Abbildungen mit deren heutigem Zustand und versucht eigene Vorstellungen zu entwickeln, die in oft kaum sichtbaren Verfremdungen und Veränderungen münden. In ihren quasi-romantischen Vorstellungen vom Städtebau nimmt sie Zwiesprache mit dem lange in Dresden tätigen Maler Caspar David Friedrich.

Das Arbeiten mit alten Schwarz- Weiß-Postkarten reizt mich, weil es möglich macht, jetzige Strukturen für historische Zustände zu erfinden. So entstehen Fotos, deren Motive es nicht gibt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Impressum