Amy Sillman / Monika Baer und Studenten
Peter Fischli
Judith Hopf
Tobias Rehberger und Studenten
Willem de Rooij
Douglas Gordon
Simon Starling
Christa Näher
Douglas Gordon
Michael Krebber
Thomas Bayrle
Willem de Rooij
Wolfgang Tillmans
Tobias Rehberger
Riccardo Paratore
Ian Edmonds
Lennart Constant
Elisa Caldana
Alan B. Brock-Richmond
Timothy Furey
Tue Greenfort
Flo Maak
Billa Burger
Katharina Schücke
Foto: Ivan Murzin
Lars Karl Becker

Elisa Caldana

Titel

I can‘t stay, 2012

Format

21 x 29,7 cm, Rahmen 24 x 32,5 cm

Auflage

20 + 6 Künstlerexemplare, jeweils signiert und nummeriert

Material

Doppelseitiger Buchdruck auf weißem Papier (80 g), mit Nadeln fixiert auf Pinboard in Holzrahmen

Preis

390,- Euro

Elisa Caldana (*1986 in Pordenone/IT) studierte zwischen 2005 und 2008 an der IUAV Universität in Venedig, wo sie mit dem Degree in Visual Art and Theater abschloss. Von 2010 bis 2013 studierte sie Freie Bildende Kunst bei Professor Simon Starling an der Städelschule.

Simon Starling:

Die Entscheidung, Elisa Caldana auszuwählen, war klar. Die Künstlerin, deren konzeptionelle Überlegungen bisher ephemer geblieben waren, sollte etwas 'Abgeschlossenes' liefern. Das Ergebnis ihrer immer faszinierenden Überlegungen und Erkundungen waren träumerisch hingeworfene Notizen, Textschnipsel und Satzfetzen.

Elisa Caldana: 

Die Arbeit besteht aus zwei Texten, die auf der Vorder- und Rückseite eines DIN A4-Blattes gedruckt wurden. Die Vorderseite zeigt einen fiktiven Dialog, auf der Rückseite wird die Situation beschrieben, aus der heraus ich zu diesem Dialog inspiriert wurde.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Impressum