Professor*innen

Monika Baer

Freie Bildende Kunst und Malerei
Foto: Julian Martitz

Johan Bettum

Architektur
Foto: Åsa Lundén, Moderna Museet

Daniel Birnbaum

Philosophie und Kunstvermittlung
Foto: Louis Haugh

Gerard Byrne

Film
Foto: Heji Shin

Isabelle Graw

Kunstgeschichte und Kunsttheorie
Foto: Florian Zeyfang

Judith Hopf

Freie Bildende Kunst
Foto: Sebastian Bolesch / HKW

Hassan Khan

Freie Bildende Kunst
Foto: Büro Schramm für Gestaltung

Philippe Pirotte

Kunstgeschichte und Curatorial Studies
Foto: Valentina Knežević

Yasmil Raymond

Rektorin
Foto: Killa Schuetze

Tobias Rehberger

Bildhauerei
Foto: Jonas Leihener

Willem de Rooij

Freie Bildende Kunst
Foto: Abigail Enzaldo, © Haegue Yang and kurimanzutto, 2017

Haegue Yang

Freie Bildende Kunst, Prorektorin

Gastprofessor*innen

Tania Bruguera

Freie Bildende Kunst
Foto: Albrecht Fuchs

Cyprien Gaillard

Freie Bildende Kunst
Foto: Mikael Olsson

Ulrika Karlsson

Advanced Architectural Design
Foto: Frank Röth

Niklas Maak

Freie Bildende Kunst und Architektur
Foto: privat

Peter Trummer

Architecture and Urban Design

Honorarprofessor*innen

Foto: Rheinisches Bildarchiv, Köln

Kasper König

Kulturelle Bildung
Foto: Hans Joachim von Büdingen

Christa Näher

Freie Bildende Kunst
Foto: Anders Clausen

Wolfgang Tillmans

Freie Bildende Kunst

Weitere Lehrende

Foto: Jonas LeihenerFoto: Jonas Leihener

Willem de Rooij

Freie Bildende Kunst

Willem de Rooij lebt und arbeitet in Berlin und ist seit 2006 Professor für Bildende Kunst an der Städelschule. Seine Arbeit untersucht die Produktion, Kontextualisierung und Interpretation von Bildern durch eine Vielzahl von Medien. Aneignung und Kooperationen sind grundlegend für Willem de Rooijs künstlerische Praxis und seine Projekte haben neue Recherchen in der Kunstgeschichte und Ethnographie angestoßen. Mit Jeroen de Rijke (1970-2006) vertrat er die Niederlande auf der 51. Biennale di Venezia in 2005. Willem de Rooij ist seit 2015 Visiting Advisor an der Rijksakademie und hat das BPA // Berlin Program for Artists 2016 mitgegründet. Zu den jüngsten Einzelausstellungen gehören Whiteout in den Kunst-Werke Berlin – KW Institute for Contemporary Art; Ebb Rains in der IMA Brisbane; Entitled im MMK Museum of Modern Art, Frankfurt am Main; The Impassioned No at Consortium, Dijon und Bouquet IX im Jewish Museum, New York. Zu den jüngsten Gruppenausstellungen gehören Mindful Circulations im BDL Museum, Mumbai; Stories of Almost Everyone im Hammer Museum, Los Angeles; der Jakarta Biennale 2017; EVA International–Ireland's Biennial, Limerick; 10th Shanghai Biennale und Hollandaise in Raw Material Company, Dakar. Willem de Rooijs Werke sind Teil der Sammlungen des Stedelijk Museums in Amsterdam, des MUMOK in Wien, des Hamburger Bahnhofs in Berlin, des Centre Pompidou in Paris, des MOCA in Los Angeles und des MOMA in New York.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Impressum