Professor*innen

Monika Baer

Freie Bildende Kunst und Malerei
Foto: Julian Martitz

Johan Bettum

Architektur
Foto: Åsa Lundén, Moderna Museet

Daniel Birnbaum

Philosophie und Kunstvermittlung
Foto: Louis Haugh

Gerard Byrne

Film
Foto: Heji Shin

Isabelle Graw

Kunstgeschichte und Kunsttheorie
Foto: Florian Zeyfang

Judith Hopf

Freie Bildende Kunst
Foto: Sebastian Bolesch / HKW

Hassan Khan

Freie Bildende Kunst
Foto: Büro Schramm für Gestaltung

Philippe Pirotte

Kunstgeschichte und Curatorial Studies
Foto: Valentina Knežević

Yasmil Raymond

Rektorin
Foto: Killa Schuetze

Tobias Rehberger

Bildhauerei
Foto: Jonas Leihener

Willem de Rooij

Freie Bildende Kunst
Foto: Abigail Enzaldo, © Haegue Yang and kurimanzutto, 2017

Haegue Yang

Freie Bildende Kunst, Prorektorin

Gastprofessor*innen

Tania Bruguera

Freie Bildende Kunst
Foto: Albrecht Fuchs

Cyprien Gaillard

Freie Bildende Kunst
Foto: Mikael Olsson

Ulrika Karlsson

Advanced Architectural Design
Foto: Frank Röth

Niklas Maak

Freie Bildende Kunst und Architektur
Foto: privat

Peter Trummer

Architecture and Urban Design

Honorarprofessor*innen

Foto: Rheinisches Bildarchiv, Köln

Kasper König

Kulturelle Bildung
Foto: Hans Joachim von Büdingen

Christa Näher

Freie Bildende Kunst
Foto: Anders Clausen

Wolfgang Tillmans

Freie Bildende Kunst

Weitere Lehrende

Foto: Mikael OlssonFoto: Mikael Olsson

Ulrika Karlsson

Advanced Architectural Design

Ulrika Karlsson ist seit dem Wintersemester 2019/20 Gastprofessorin für Architektur in der Architekturklasse der Städelschule (SAC). Sie ist Architektin und Gründungsmitglied der kollaborativen Gruppen Brrum und servo stockholm, die zu den Themenbereichen architectural design and research arbeiten. Ulrika Karlsson lehrt außerdem als Professorin am Architekturinstitut der KTH, Stockholm, wo sie bereits als Direktorin des Architekturprogramms tätig war. Zudem war sie Professorin an der University of Arts, Craft and Design, Stockholm, und erfüllte Lehraufträge der UCL sowie der UCLA. An der Columbia University absolvierte sie ihren Masterabschluss in Architektur und an der Swedish University of Agricultural Sciences einen Abschluss in Landschaftsarchitektur. Ulrika Karlsson erhielt unter anderem Forschungszuwendungen des Swedish Research Council und der Graham Foundation for Advanced Studies in the Fine Arts und publizierte in diversen Fachzeitschriften wie Arq, Perspecta, Via, Arkitektur und AD. Ihre Arbeit wurde unter anderem von folgenden Institutionen ausgestellt: Architekturbiennale Venedig, Centre Pompidou, ArkDes, SFMoMA, Cooper-Hewitt Smithsonian Design Museum, Wexner Center for the Arts, MoMA/QNS, Artists Space sowie MAK Center for Art and Architecture.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Impressum