Professorinnen
und Professoren

Foto: Julian Martitz

Johan Bettum

Architektur
Foto: Åsa Lundén, Moderna Museet

Daniel Birnbaum

Philosophie und Kunstvermittlung
Foto: Heji Shin

Isabelle Graw

Kunsttheorie
Foto: Florian Zeyfang

Judith Hopf

Freie Bildende Kunst, Prorektorin
Foto: Sebastian Bolesch / HKW

Hassan Khan

Freie Bildende Kunst
Foto: Büro Schramm für Gestaltung

Philippe Pirotte

Kunstgeschichte und Kulturelle Bildung, Rektor
Foto: Killa Schuetze

Tobias Rehberger

Bildhauerei
Foto: Jonas Leihener

Willem de Rooij

Freie Bildende Kunst
Foto: Tony Rinaldo

Amy Sillman

Malerei
Foto: Qiao Zhang

Theodore Spyropoulos

Architektur
Foto: Abigail Enzaldo, © Haegue Yang and kurimanzutto, 2017

Haegue Yang

Freie Bildende Kunst

Honorarprofessoren

Foto: Rheinisches Bildarchiv, Köln

Kasper König

Kulturelle Bildung
Foto: Anders Clausen

Wolfgang Tillmans

Freie Bildende Kunst

Gastprofessorinnen
und Gastprofessoren

Foto: Louis Haugh

Gerard Byrne

Film
Foto: American Academy Berlin

Beatriz Colomina

Architekturgeschichte
Foto: David Fischer

Nikolas Gambaroff

Malerei
Foto: Nicole Strasser

Tom McCarthy

Freie Bildende Kunst

Jenny Nachtigall

Kunsttheorie
Foto: Michael Setzpfandt

Bonaventure Ndikung

Kunsttheorie und Curatorial Studies
Foto: privat

Peter Trummer

Architecture and Urban Design
Foto: Eunice Tsang

Wu Tsang

Film
Foto: Rob Kulisek

Mark Wigley

Architekturtheorie

Weitere Lehrende

Foto: Nicole StrasserFoto: Nicole Strasser

Tom McCarthy

Freie Bildende Kunst

Tom McCarthy (*1969) ist ein Schriftsteller, dessen Werke in mehr als zwanzig Sprachen übersetzt wurden. Im Sommersemester 2019 unterrichtet er als Gastprofessor an der Städelschule. Sein erster Roman „Remainder“ gewann 2008 den Believer Book Award und wurde erst kürzlich für das Kino adaptiert. Sein drittes Werk „C“ war 2010 Finalist des Booker Prizes, ebenso sein viertes, „Satin Island“ im Jahr 2015. Außerdem ist McCarthy Autor der Studie „Tintin and the Secret of Literature“ und der Essaysammlung „Typewriters, Bombs, Jellyfish“. Er schreibt regelmäßig für Zeitschriften wie der New York Times, dem London Review of Books, Harper's und Artforum bei. Darüber hinaus ist er Gründer und Generalsekretär der International Necronautical Society (INS), eines semi-fiktiven Avantgarde-Netzwerks von Schriftstellern, Philosophen und Künstlern. Derzeit ist er Stipendiat des Berliner Künstlerprogramms des DAAD.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Impressum