Professorinnen
und Professoren

Foto: Julian Martitz

Johan Bettum

Architektur
Foto: Åsa Lundén, Moderna Museet

Daniel Birnbaum

Philosophie und Kunstvermittlung
Foto: Heji Shin

Isabelle Graw

Kunsttheorie
Foto: Florian Zeyfang

Judith Hopf

Freie Bildende Kunst, Prorektorin
Foto: Sebastian Bolesch / HKW

Hassan Khan

Freie Bildende Kunst
Foto: Büro Schramm für Gestaltung

Philippe Pirotte

Kunstgeschichte und Kulturelle Bildung, Rektor
Foto: Killa Schuetze

Tobias Rehberger

Bildhauerei
Foto: Jonas Leihener

Willem de Rooij

Freie Bildende Kunst
Foto: Abigail Enzaldo, © Haegue Yang and kurimanzutto, 2017

Haegue Yang

Freie Bildende Kunst
Foto: Louis Haugh

Gerard Byrne

Film

Honorarprofessoren

Foto: Rheinisches Bildarchiv, Köln

Kasper König

Kulturelle Bildung
Foto: Anders Clausen

Wolfgang Tillmans

Freie Bildende Kunst

Gastprofessorinnen
und Gastprofessoren

Foto: American Academy Berlin

Beatriz Colomina

Architekturgeschichte
Foto: David Fischer

Nikolas Gambaroff

Malerei
Foto: Mikael Olsson

Ulrika Karlsson

Architektur
Foto: Nicole Strasser

Tom McCarthy

Freie Bildende Kunst

Jenny Nachtigall

Kunsttheorie
Foto: privat

Peter Trummer

Architecture and Urban Design
Foto: Rob Kulisek

Mark Wigley

Architekturtheorie

Weitere Lehrende

Foto: Julian MartitzFoto: Julian Martitz

Johan Bettum

Architektur

Johan Bettum ist Professor für Architektur und Leiter des Architekturprogramms an der Städelschule. Er hat unter anderem an der Architectural Association in London (AA), der University of California, Los Angeles (UCLA), am Berlage Institut in Rotterdam, an der Universität Innsbruck, an der EPFL in Lausanne und an der Oslo School of Architecture gelehrt und Vorlesungen gehalten. Er studierte in London an der AA, nachdem er an der Princeton University seinen Bachelor of Arts mit Hauptfach Biologie absolviert hatte. Seine Hauptinteressen liegen an der Schnittstelle von Material, Geometrie und architektonischer Gestaltung. Von 1997 bis 2001 war er Forschungsbeauftragter an der Oslo School of Architecture und leitete ein staatlich finanziertes Forschungsprojekt zu Polymer-Verbundstoffen in der Architektur. Bis 2000 leitetet er zudem der OCEAN Gruppe in Oslo, deren Arbeiten zu Polymer-Verbundstoffen und komplexem digitalem Modellieren zu dieser Zeit einen großen Einfluss auf die Projekte der Gruppe hatte. Der Titel seiner Dissertation lautet 'The Material Geometry of Fibre-Reinforced Polymer Matrix Composites and Architectural Tectonics.' In seiner experimentellen Praxis ArchiGlobe untersucht er Kleinprojekte.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Impressum