Ongoing

Frankfurter Erklärung der Vielen

Information, 1. Februar 2019 – 1. Februar 2020

Demnächst: diesen Monat PreviousNext

Anna Neimark: A Postconceptual Position

Vortrag, 27. Mai 2019, 19:00

Credits: Zara Tzanev

Michael Osman: Modernism’s Visible Hand

Vortrag, 29. Mai 2019, 19:00

Archiv: 2019 NextPrevious

Florian Busch: The other side of the moon

Vortrag, 21. Mai 2019, 19:00

Wolfgang Tschapeller: On Architecture

Vortrag, 9. Mai 2019, 19:00

Sandra Danicke und Kasper König

Vortrag, 7. Mai 2019, 19:00

Symposium: Breaking Glass II – The Virtual Image

Veranstaltung, 4. Mai 2019, 11:00–17:00

Dawn Kasper: The Wolf and The Head on Fire

Eröffnung, 3. Mai 2019, 19:00

Dawn Kasper

Vortrag, 2. Mai 2019, 19:00

Narratives in Boundless Space 

Eröffnung, 1. Mai 2019, 18:00

Elijah Burgher: Artist's Talk

Vortrag, 25. April 2019, 19:00

Heji Shin: Mom

Vortrag, 16. April 2019, 19:00

Götz Stockmann: Erosion of Spatial Border

Vortrag, 11. April 2019, 19:00

Rundgang 2019

Veranstaltung, 15. – 17. Februar 2019

Rundgang Party 2019

Veranstaltung, 15. Februar 2019, 22:00

Water Cooler Talks

Veranstaltung, 15. – 16. Februar 2019

Tala Madani: Oven Light

Eröffnung, 8. Februar 2019, 19:00

Michael Young: Fear of the Mediated Image

Vortrag, 6. Februar 2019, 19:00

Hernan Diaz Alonso: Literal

Vortrag, 23. Januar 2019, 19:00

Carsten Meyer

Vortrag, 17. Januar 2019, 19:00

Johannes Helberger: KLING KLANG KLONG

Vortrag, 16. Januar 2019, 19:00

Tim Griffin: Dispositions

Vortrag, 15. Januar 2019, 19:00

Watercooler Talks

Gespräch9. – 11. Februar 2018Aula, Städelschule, Dürerstraße 10, 60596 Frankfurt am Main

Watercooler Talks: Gespräche über kuratorische und künstlerische Praxis

Der Masterstudiengang Curatorial Studies lädt im Rahmen des Rundgangs der Städelschule Kurator_innen und Künstler_innen zu gemeinsamen Gesprächen über kuratorische sowie künstlerische Projekte und Ausstellungskonzepte ein.

Freitag, 09. Februar 13.00 Uhr
WIE KONSTRUIEREN SICH IDENTITÄTEN IM ZEITALTER DES DIGITALEN?
Ulla Heinrich (Kuratorin des Festivals dgtl fmnsm) und Dr. Antje Krause-Wahl (Goethe-Universität) im Gespräch mit Yevgeniy Breyger und Lea Steinkampf (Curatorial Studies). 
Findet in deutscher Sprache statt.

Freitag, 09. Februar 15.00 Uhr
WELCHE KURATORISCHEN MÖGLICHKEITEN UND STRATEGIEN BIRGT DIE BIENNALE ALS AUSSTELLUNGSFORMAT?
Gabi Ngcobo (Kuratorin der 10. Berlin Biennale) und Philippe Pirotte (Kurator der Jakarta Biennale 2017 und Direktor der Städelschule) im Gespräch mit Ben Livne Weitzman (Curatorial Studies).
Findet in englischer Sprache statt.

Samstag, 10. Februar 12.00 Uhr
WAS BEDEUTEN UNTERSCHIEDLICHE FORMEN VON RÄUMEN FÜR DIE KURATORISCHE PRAXIS?
Christina Lehnert (Portikus, Frankfurt) und Viktoria Draganova (Swimming Pool, Sofia) im Gespräch mit Dennis Brzek (Curatorial Studies). Findet in englischer Sprache statt.

Sonntag, 11. Februar 14.00 Uhr
KURATIEREN UND KURATIERT WERDEN: WIE KÖNNEN ALTERNATIVE INDENTITÄTS- UND REALITÄTSENTWÜRFE IN AUSSTELLUNGEN & BEGLEITENDEN VERANSTALTUNGEN PRÄSENTIERT WERDEN? 
Susanne Pfeffer (Direktorin des MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main) und Johannes Paul Raether (Künstler und Professor an der Kunstakademie Düsseldorf) im Gespräch mit Peter Hess (Curatorial Studies). Findet in deutscher Sprache statt.

Facebook

Curatorial Studies – Theorie – Geschichte – Kritik ist ein Kooperationsstudiengang der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste – Städelschule und der Goethe-Universität und wird gemeinsam durchgeführt mit: MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main, Städel Museum und Liebieghaus, Historisches Museum, Weltkulturen Museum und Portikus. Der Studiengang zeichnet sich durch die international einzigartige Verbindung von Universität, Kunstakademie und Museen aus. Durch innovative Lehrformate können Studierende akademisches Lernen und wissenschaftliche Forschung mit kuratorischen Fragestellungen und berufsbezogenen Erfahrungen verbinden.

www.kuratierenundkritik.net

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Impressum