Ongoing

MOVING PLANTS im Palmengarten

Ausstellung, 2. September – 18. Oktober 2020

L’Esprit – Absolventenausstellung 2020

Ausstellung, 19. September – 18. Oktober 2020

Archiv: 2020 NextPrevious

Room For Improvisation #2

Veranstaltung, 23. September 2020, 18:00–19:30

Hajra Waheed "HUM" im Portikus

Ausstellung, 11. Juli – 6. September 2020

Hassan Khan: The Keys to the Kingdom

Online Vortrag, 9. Juli 2020, 19:00

Akira Takayama: Richard Wagner meets McDonald's

Online Vortrag, 7. Juli 2020, 19:00

Vortragsreihe Sommersemester — Juli 2020

Online Vortrag, 2. – 31. Juli 2020

Chris Speed: Co-Designing with Things

Online Vortrag, 2. Juli 2020, 19:00

André Vida: Chiral Rapture; or, the Ambiguities

Online Vortrag, 30. Juni 2020, 19:00

Vortragsreihe Sommersemester — Juni 2020

Online Vortrag, 2. – 30. Juni 2020

Cooking Sections: Cases of Confusion

Online Vortrag, 2. Juni 2020, 19:00

Emilija Škarnulytė: Sunken City

Online Vortrag, 21. Mai 2020, 19:00

Lucy Cotter: Reclaiming Artistic Research

Online Vortrag, 19. Mai 2020, 19:00

Iman Issa: Proxies, with a Life of Their Own

Online Vortrag, 5. Mai 2020, 19:00

Ulrika Karlsson: Interiors after Images

Vortrag, 20. Februar 2020, 19:00

Rundgang Party 2020

Veranstaltung, 14. Februar 2020, 23:00

Rundgang 2020

Veranstaltung, 14. – 16. Februar 2020

Water Cooler Talks

Veranstaltung, 14. – 16. Februar 2020

Melissa Gordon: The Embarrassment of SUCKCESS

Vortrag, 5. Februar 2020, 19:00

Aneta Rostkowska

Vortrag, 29. Januar 2020, 19:00

David Brüll: Bottom-Up Coded Cultures

Vortrag, 27. Januar 2020, 19:00

Oliver Tessmann: Material-Digital

Vortrag, 23. Januar 2020, 19:00

Water Cooler Talks

Veranstaltung15. – 16. Februar 2019

GESPRÄCHE ÜBER KURATORISCHE UND KÜNSTLERISCHE PRAXIS

Im Rahmen der Water Cooler Talks laden die Studierenden des Masterstudiengangs Curatorial Studies anlässlich des Rundgangs der Städelschule dazu ein, aktuelle Themen und Fragestellungen des Kunstbetriebs gemeinsam mit Kurator_innen, Künstler_innen und Akteur_innen zu diskutieren.

Als erster Programmpunkt werden freitags unter dem Schlagwort „Das globale Museum“ internationale Perspektiven im Museums- und Ausstellungswesen, der Universalitätsanspruch der Institution Museum und die daraus entstehenden Herausforderungen und Chancen thematisiert. Die Künstlerin Bunny Rogers wird später am Abend in der Daimlerstraße 32 in einem performativeren Format der Water Cooler Talks ein Poetry Reading vortragen. Im Rahmen der Frankfurter Positionen lehrte Bunny Rogers im vergangenen Semester nicht nur als Gastprofessorin an der Städelschule, sondern realisierte auch die Ausstellung Pectus Excavatum im Zollamt MMK, die aktuell zu sehen ist. Dem Screening von Lynn Hershman Leesons Teknolust (2003) folgt am Samstagnachmittag ein Gespräch zwischen Lynn Hershman Leeson und Philippe Pirotte über das Verhältnis von Menschen und Technik. Der letzte Talk des Programms befasst sich mit der Problematik des artistic ownership im digitalen Zeitalter. Dabei spricht der Künstler Harm van den Dorpel über die Möglichkeiten von blockchain und deren Einfluss auf die Arbeit von Künstler_innen, Galerien und Sammler_innen.

Freitag, 15. Februar 15 Uhr
Water Cooler Talks: Das globale Museum – Revision einer Revision
mit Clémentine Deliss (HfG Karlsruhe) und Melanie Roumiguière (daad Galerie, Berlin), moderiert von Philipp Lange und Carlotta Wald (Curatorial Studies), auf Deutsch
Aula

Freitag, 15. Februar 18 Uhr
Water Cooler Talks: Room for Stories
Lesung mit Bunny Rogers, begleitet von Pia Bendfeld und Alke Heykes (Curatorial Studies)
Daimler Mensa

Samstag, 16. Februar 16:30 Uhr
Water Cooler Talks
Lynn Hershman Leeson im Gespräch mit Philippe Pirotte 
Aula

Samstag, 16. Februar 18 Uhr
Watercooler Talks: Art on the Blockchain
mit Harm von Dorpel, moderiert von Seda Pesen und Anna-Lisa Scherfose (Curatorial Studies)
Aula

Facebook

Curatorial Studies – Theorie – Geschichte – Kritik ist ein Kooperationsstudiengang der Hochschule für Bildende Künste–Städelschule und der Goethe-Universität und arbeitet mit folgenden Kunstinstitutionen zusammen: MUSEUM MMK FÜR MODERNE KUNST, Städel Museum, Liebighaus, Historisches Museum, Weltkulturen Museum Frankfurt und Portikus. Durch innovative Lehr- und Lernformate können Studierende akademisches Lernen und wissenschaftliche Forschung mit kuratorischen Fragestellungen und berufsbezogenen Erfahrungen verbinden.

www.kuratierenundkritik.net

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Impressum