Demnächst

Beginn Sommersemester 2018

Information, 16. April 2018

Archiv: 2018 PreviousNext

Christa Näher: Städelschule 1987 – 2013

Gespräch, 10. Februar 2018, 18:00

Watercooler Talks

Gespräch, 9. – 11. Februar 2018

Candice Lin: A Hard White Body, a Soft White Worm

Eröffnung, 9. Februar 2018, 19:00

Rundgang Party

Veranstaltung, 9. Februar 2018, 22:00

Rundgang 2018

Veranstaltung, 8. – 11. Februar 2018

Allison Katz: We boil at different degrees

Vortrag, 1. Februar 2018, 19:00

Eric Baudelaire: After

Vortrag, 29. Januar 2018, 19:00

Peter Testa: Phygital Figures

Vortrag, 25. Januar 2018, 19:00

John Smith: Give Chance A Chance

Vortrag, 24. Januar 2018, 19:00

Abraham Cruzvillegas: Autorreconstrucción

Vortrag, 18. Januar 2018, 19:00

Lucy Stein: Dreaming in the Dark

Vortrag, 11. Januar 2018, 19:00

Rundgang 2018

Veranstaltung8. – 11. Februar 2018

Jahresausstellung der Studierenden der Städelschule
 

Öffnungszeiten: Donnerstag–Sonntag 10–20 Uhr
Dürerstraße 10, Dürerstraße 24 und Daimlerstraße 32, Frankfurt am Main
Eintritt frei

Offizielle Eröffnung & Preisverleihung: Freitag, 9. Februar, 18 Uhr

Kostenloser Shuttlebus zwischen Dürerstr. und Daimlerstr. Freitag bis Sonntag von 11-20 Uhr.

Anmeldung Rundgang Führungen
Dürerstrasse 10 https://doodle.com/poll/c6wi4acst37uunn9
Daimlerstrasse 32 https://doodle.com/poll/ugx87annuiqnphg6
Email: fuehrungen@staedelschule.de
Telefon: +49 (0) 69 605008-34, Montag bis Freitag, 11 – 17 Uhr

Vom 8. bis zum 11. Februar wird die Städelschule ihren jährlichen Rundgang veranstalten. Für vier Tage werden Studierende der international renommierten Professoren Monika Baer, Johan Bettum, Peter Fischli, Douglas Gordon, Judith Hopf, Tobias Rehberger, Willem de Rooij, Amy Sillman, Theodore Spyropoulos und Haegue Yang ihre Ateliers öffnen und der Öffentlichkeit einen Einblick in ihre Praxis gewähren. Die Arbeiten werden in den zwei Hauptgebäuden der Städelschule gezeigt, in der Dürerstraße 10 und der Daimlerstraße 32. Die Studierenden des Studiengangs Curatorial Studies haben ein Programm von Vorträgen und Gesprächen zusammengestellt, die in der Aula des Hauptgebäudes stattfinden werden. Film- und Videoarbeiten werden im Deutschen Filmmuseum gezeigt und die Architekturklasse präsentiert aktuelle Projekte in ihren Klassenräumen in der Dürerstraße 24.

Die 1817 gegründete Städelschule zählt zu den einflussreichsten Kunstakademien der Welt und ihre Fakultät, darunter auch Daniel Birnbaum (Philosophie), Isabelle Graw (Kunsttheorie) und Philippe Pirotte (Kunstgeschichte), zieht mit einem Anteil von 70 Prozent eine bemerkenswerte Vielzahl an internationalen Studierenden an. Darüber hinaus haben Gastprofessoren, externe Dozenten und Tutoren verschiedene Formate der Lehre entwickelt und gefördert. 2017/18 sind unter anderem Gerry Bibby, Bonaventure Ndikung, Laure Prouvost, Mark von Schlegell in der Freien Bildenden Kunst und Beatriz Colomina, Peter Trummer und Mark Wigley als Lehrenden für Architektur, tätig. Im aktuellen öffentlichen Vortragsprogramm waren u.a. Abraham Cruzvillegas, Moyra Davey, Elena Filipovic, Anne-Mie van Kerckhoven, Allison Katz und John Smith zu hören.

Ein essentieller Bestandteil der Städelschule ist die Kunsthalle Portikus. Seit seiner Gründung 1987 widmet sich der Portikus dem Ausstellen, dem Publizieren und der Diskussion von jungen und aufstrebenden, sowie etablierten Künstlerinnen, Künstlern und ihrem Werk. Die Städelschule, Portikus und ihr Direktor, Philippe Pirotte, sind geehrt Christina Lehnert als neue Kuratorin des Portikus willkommen zu heißen. Sie ist die Nachfolgerin von Fabian Schöneich. Am Freitag, den 9. Februar eröffnet der Portikus eine ortsspezifische Ausstellung der amerikanischen Künstlerin Candice Lin. "A Hard White Body, a Soft White Worm" wird Lins erste institutionelle Einzelausstellung in Deutschland sein und setzt sich mit den Geschichten von James Baldwin, Jeanne Baret und Maria Sibylla Merian auseinander. Während die Protagonisten durch Zeit, Geographie und Grenzen von ethnischer Zugehörigkeit, Klasse und Geschlecht getrennt sind, verhandelten alle drei Charaktere komplexe und intersektionale Machtverhältnisse. In einer raumgreifenden Installation im Portikus verbindet die Künstlerin diese Geschichten mit Porzellan, Pflanzen und Insekten.

_______

Programm-Highlights

Donnerstag, 8. Februar

20 Uhr
Lesungen
Pure Fiction: Black Velvet
Lichthalle, Dürerstraße 10

Freitag, 9. Februar

Water-Cooler Talks, täglich ab 12 Uhr
Gespräche über kuratorische und künstlerische Praxis: Der Masterstudiengang Curatorial Studies lädt im Rahmen des Rundgangs der Städelschule Kuratoren und Künstler zu gemeinsamen Gesprächen - den Water-Cooler Talks - in die Aula der Städelschule ein. In den Gesprächsrunden werden aktuelle kuratorische sowie künstlerische Projekte und Ausstellungskonzepte diskutiert. Aspekte und Erfahrungen aus der eigenen kuratorischen und künstlerischen Arbeit werden mit theoretischen und ästhetischen Diskursen in Bezug gesetzt. In den Gesprächsrunden tauschen sich Studierende mit Kuratoren und Künstlern aus, die verschiedene Bezüge zur Städelschule haben.

13 Uhr
Water-Cooler Talks
Ulla Heinrich (dgtl fmnsm) & Antje Krause-Wahl (Goethe-Universität) mit Yevgeniy Breyger und Lea Steinkampf (Curatorial Studies)
Aula

15 Uhr
Water-Cooler Talks
Philippe Pirotte (Städelschule) & Gabi Ngcobo (Berlin Biennale) mit Ben Livne Weitzman (Curatorial Studies)
Aula

18 Uhr
Feierliche Eröffnung mit Preisverleihung, Mensa, Dürerstraße 10

Begrüßung: Philippe Pirotte (Rektor Städelschule und Direktor Portikus)
und Dr. Claudia Orben-Mäckler (Vorsitzende, Städelschule Portikus e.V.)
Moderation: Viviana Abelson & John Ryaner (Studierende)

Jury Rundgangpreise: Oriane Durand (Direktorin Dortmunder Kunstverein)
Prof. Haegue Yang, Ulrich Schaller (Städelschule Portikus e.V.)

20 Uhr
Ausstellungseröffnung Portikus, Alte Brücke 2
Candice Lin: A Hard White Body, a Soft White Worm
Laufzeit: 10. Februar – 08. April 2018

22 Uhr
Rundgang Party
mit Pandora’s Jukebox, Luzi Gehrisch, Carl Simon, Harry Chapman
Daimlerstraße 32
Eintritt: 5 Euro

Samstag, 10. Februar

12 Uhr
Water-Cooler Talks
Christina Lehnert (Portikus) & Viktoria Draganova (Swimming Pool) mit Dennis Brzek (Curatorial Studies)
Aula

15 Uhr
Candice Lin, Lotte Arndt & Philippe Pirotte im Gespräch
Aula

18 Uhr
Christa Näher im Gespräch mit Monika Baer, Daniel Birnbaum & Philippe Pirotte.
Im Anschluss Buchpräsentation Christa Näher: Städelschule 1987 – 2013
Aula

19 Uhr
Ausstellungseröffnung fffriedrich
-46,08°, mit Rasmus Søndergaard Johannsen, Sophie Kitching, Anselm Schenkluhn.
Alte-Mainzer-Gasse 4-6, 60311 Frankfurt am Main

Sonntag, 11. Februar

11 Uhr
Daimler Matinée: Brunch, Live-Musik und Drinks
Mensa, Daimlerstraße 32

14 Uhr
Water-Cooler Talks
Susanne Pfeffer (MMK) & Johannes Paul Raether (Kunstakademie Düsseldorf) mit Peter Hess (Curatorial Studies)
Aula

16 Uhr
Buchveröffentlichung
After facts. Pudding Explosion
Johanne, Dürerstraße 24

_______

Durchgehend

Filmprogramm im großen Kinosaal des Filmmuseums mit Film- und Videoarbeiten der Studierenden
Teil 1: Donnerstag, 15 Uhr / Samstag, 13 Uhr / Sonntag, 11 Uhr 
Teil 2: Freitag, 16 Uhr / Samstag, 15 Uhr / Sonntag, 13 Uhr 
Deutsches Filmmuseum, Schaumainkai 41, Frankfurt
Eintritt frei

Mensa in der Dürerstraße 10
täglich 10 - 20 Uhr unter Leitung von Aman, Max und Bouhlou
Durchgehend warme und kalte Speisen und Getränke unter wechselnder Konzeption von Studierenden der drei Fachrichtungen.

Mensa in der Daimlerstraße 32
Freitag – Sonntag, 11 – 17 Uhr
Digestivos und Kaffee

FKK Filmklasse Küche
täglich 13 - 20 Uhr. Regelmäßige Uhrzeiten, unregelmäßige Veranstaltungen. Aktualisiertes Programm hängt an der Tür. 
Lichthalle, Dürerstraße 10 

Studentensekretariat
Informationen und Beratung zum Studium Freie Bildende Kunst
Freitag 13 - 15 Uhr und Samstag 10 - 12 Uhr

Bibliothek der Städelschule
Informationen zum Rundgang, Verkauf von Studenteneditionen und -Publikationen
täglich 10 – 18 Uhr

Städelschule Portikus e. V.
Gegenüber der Mensa, Informationen zum Förderverein, Verkauf von Künstlereditionen

_______

Der Rundgang 2018 wird unterstützt von

Städelschule Portikus e.V.
Satis & Fy AG
Frankfurter Volksbank eG
Binding-Brauerei AG

Preisstifter Rundgang 2018:

Hans und Stefan Bernbeck-Stiftung
Antje und Jürgen Conzelmann
Engel & Völkers AG
Ernst & Young GmbH
Filigran Trägersysteme GmbH & Co. KG
Frankfurter Künstlerhilfe e.V.
Marita Kaus Gedächtnispreis
Landwirtschaftliche Rentenbank
Linklaters LLP
PRE Real Estate Deutschland

Anfahrt:
Die Städelschule befindet sich im Stadtteil Sachsenhausen, Dürerstraße 10 – in direkter Nachbarschaft liegt das Städel Museum.
Verkehrsverbindungen:
U-Bahn U1, U2, U3 und U8 (Schweizer Platz)
Straßenbahn 15 und 16 (Otto-Hahn-Platz)
Bus 46 Museumsufer Linie (Städel)

Parkhäuser sind ca. 10 Gehminuten entfernt gelegen. 
Alt-Sachsenhausen: Walter-Kolb-Straße 16 (B43) 
Am Theater: Willy-Brandt-Platz 5, Untermainanlage

(Facebook

Downloads
Programm und Info
Raumplan
Filmprogramm
Poster
Postkarte
Design © Mahya Ketabchi, 2018

Rundgang 2018 - PosterRundgang 2018 - Poster
Rundgang 2018 - PostkarteRundgang 2018 - Postkarte