Dieses Board stellt nicht die offizielle Meinung der Hochschule für Bildende Künste–Städelschule dar.Dieses Board stellt nicht die offizielle Meinung der Hochschule für Bildende Künste–Städelschule dar. Dieses Board stellt nicht die offizielle Meinung der Hochschule für Bildende Künste–Städelschule dar. 

Of Punch Lines and Struggle Bars

„Our enemies are innovative and resourceful, and so are we.
They never stop thinking about new ways to harm our country and our people, and neither do we.“

Die Gruppenausstellung „OF PUNCHLINES AND STRUGGLE BARS“ widmet sich dem Beziehungsgefüge von Kunst und Comedy und der Frage wie beide Metiers deckungsgleich als Kunst operieren können. Im Zentrum wird dabei die jeweilige spezifische Form einer Arbeit stehen, um auf einer selbstreferentiellen Ebene die gemeinsamen Parameter von Comedy und Kunst zu beleuchten.

Künstler:
Anna McCarthy
Casey Jane Ellison
Dora García
Il-Jin Atem Choi
Lennart Constant
Michael Pybus
Michael Riedel
Su Xia

Kuratiert von Il-Jin Atem Choi und Celena Ohmer
Künstlerische Koordination: Janusch Ertler
Kooperationspartner ist die Städelschule.

Vernissage: Donnerstag, 06. Dezember 2018, 18.00–22.00 Uhr
mit einer musikalischen Performance von Anna McCarthy & Manu Rzytki a.k.a. WHAT ARE PEOPLE FOR?, 21.00 Uhr

Ausstellungsdauer: 07. Dezember 2018 – 20. Januar 2019
Adresse: Allerheiligenstr. 2-4, 60311 Frankfurt am Main
Öffnungszeiten: Do, Fr 16 - 20 Uhr, Sa 12 - 20 Uhr, So 12 - 16 Uhr

Team APPEL NOWITZKI

TOR Art Space
www.instagram.com/tor_artspace
www.tor-artspace.de
Do, 16 - 20 Uhr, Fr 16 - 20 Uhr, Sa 12 - 20 Uhr, So 12 - 16 Uhr

TOR Dining
www.instagram.com/tordining/
www.tor-artspace.de/dining
Do - Sa ab 19 Uhr

Allerheiligenstrasse 2
60311 Frankfurt

TOR Art Space
Allerheiligenstraße 2
Frankfurt

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Impressum