Dieses Board stellt nicht die offizielle Meinung der Hochschule für Bildende Künste–Städelschule dar.Dieses Board stellt nicht die offizielle Meinung der Hochschule für Bildende Künste–Städelschule dar. Dieses Board stellt nicht die offizielle Meinung der Hochschule für Bildende Künste–Städelschule dar. 

Global National - Kunst zum Rechtspopulismus

Mittwoch, 20. März 2019, 19 Uhr
21.3. - 26.5.2019

Redner:
-Dr. Heinrich-Wilhelm Wörmann
Vorstandsvorsitzender Haus am Lützowplatz

-Sawsan Chebli
Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales

-Raimar Stange
Kurator der Ausstellung

Die Ausstellung zeigt Werke von:
Ulf Aminde
Candice Breitz
Peter Friedl
Nadira Husain
Bethan Huws
Michaela Meise
Olaf Metzel
Marina Naprushkina
Dan Perjovschi
Oliver Ressler / Martin Krenn
Martha Rosler
Christine Würmell

Das Wiederaufleben von Rechtsextremismus in Europa und in anderen Teilen der Welt sowie die sich daraus ergebenden Gefahren, etwa die Verschärfungen von fremden- und einwanderungsfeindlichen Politiken inklusive eines mehr oder weniger klammheimlichen Rassismus, stehen im Fokus der Ausstellung „GLOBAL NATIONAL“.

Dreizehn Künstler_innen aus acht verschiedenen Nationen beleuchten in dem von Raimar Stange konzipierten Projekt Ursachen, Ausprägungen und Auswirkungen dieser verheerenden Entwicklung. Die Ausstellung „GLOBAL NATIONAL“ möchte in diesem die Demokratie gefährdenden Kontext ein Zeichen setzen für eine tatsächlich offene und multikulturelle Gesellschaft, sie möchte warnen vor dem aktuellen Rechtsruck, sie möchte sensibilisieren für rassistische Denkweisen und Ursachen des Rechtspopulismus ästhetisch analysieren.

Ein diskursives Begleitprogramm während der über neun Wochen dauernden Ausstellung mit hochkarätigen Gästen, u.a. dem Soziologen Harald Welzer, der Kuratorin Övül Ö. Durmusoglu und dem Ausstellungsmacher Bonaventure Soh Bejeng Ndikung beschäftigt sich außerdem mit Themen wie „Rassismus im Kunstbetrieb“.

Es erscheint ein Katalog, der am 12. April 2019 in der Ausstellung mit einem Gespräch zwischen Raimar Stange und Karen van den Berg vorgestellt wird.

Die Austellungseröffnung wird unterstützt von:
Freimeisterkollektiv

Haus am Lützowplatz
Lützowplatz 9
10785 Berlin

https://www.hal-berlin.de/ausstellung/kunst-zum-rechtpopulismus/

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Impressum